Verschneiter Höhenzug in der Sächsischen Schweiz

Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde am 12. Februar 2017 in Berlin von der Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

Antrittsbesuch von Staatspräsident Rumen Radev in Berlin

Der Staatspräsident der Republik Bulgarien, Rumen Radev, besuchte am 06.02.2017 Deutschland. Dies war der erste bilaterale Antrittsbesuch des seit dem 22.01.2017 amtierenden Staatspräsidenten Radev.

Gregorij von Leitis

„Hass ist ein Mangel an Fantasie“ – ein literarischer Abend

„Hass ist ein Mangel an Fantasie“ lautet der Titel unseres literarischen Abends, der am 1. Februar in der Zentralen Synagoge Sofia stattfand.

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Feierliche Diplomverleihung an der FDIBA der TU Sofia

Am 25.11.2016 fand an der Fakultät für deutschsprachige Ingenieur- und Betriebs- wirtschaftsausbildung (FDIBA) der Technischen Universität Sofia die feierliche Diplomverleihung an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen statt.

Gerätespende der Alexander-von-Humboldt - Stiftung offiziell an Institut für Pflanzenphysiologie und Genetik der BAW übergeben

Am 24.11.2016 wurde in den Räumlichkeiten des Instituts für „Pflanzenphysiologie und Genetik“ der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften offiziell eine Gerätespende der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an Frau Prof. Dr. Violeta Velikova, Leiterin des Labors für „Photosynthese – Aktivität und Regulierung“, übergeben.

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Vorhang auf für Deutsch!

Das Schultheaterprojekt „Vorhang auf für Deutsch“ ruft bulgarische Schüler/innen zur Teilnahme und Einsendung ihrer Beiträge auf. Diesjähriges Thema lautet: Freiheit: Recht, Pflicht, Gefühl oder Möglichkeit?

Bundespolizei unterstützt den bulgarischen Grenzschutz mit Fahrzeugen und Wärmebildtechnik

Der Botschafter der Republik Bulgarien in der Bundesrepublik Deutschland, Herr Radi Naidenov nahm am 28. September 2016 insgesamt 18 Fahrzeuge und Wärmebildtechnik der Bundespolizei in Empfang. Die Ausrüstung wird Anfang Oktober in Bulgarien erwartet und ist dort für den Einsatz an der bulgarisch-türkischen Grenze vorgesehen.

Die Siegerinnen und Sieger der Internationalen Deutscholympiade 2016

Finale im Weltsaal: Internationale Deutscholympiade kürt Sieger im Auswärtigen Amt

Zwei Wochen lang haben sie sich mit Bravour durch Adjektivdeklinationen und Nominalkonstruktionen gekämpft. Vor allem aber haben sie interkulturelle Kompetenz bewiesen und Freunde aus der ganzen Welt gefunden: Am Freitag (29.07.2016) wurden die Teilnehmer und Gewinner der IDO 2016 im Auswärtigen Amt geehrt.

Logo des Weißbuchs

Neues Weißbuch zur Sicherheitspolitik

Die Bundesregierung hat ihre Sicherheits- und Verteidigungspolitik auf eine neue strategische Grundlage gestellt: Am 13. Juli 2016 beschloss das Bundeskabinett erstmals seit zehn Jahren wieder ein „Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr".

Anti-corruption law: Joint Statement from Ambassadors

The Bulgarian Parliament rejected on the 2nd of September the draft law against high level corruption, at its first reading. The rejection without further parliamentary discussion of the initial text...

Recht und Gesetz Symbolbild

Erbrecht - wichtige Neuerung durch die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO)

Am 17.08.2015 ist die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) in Kraft getreten, die einige wichtige Änderungen für EU-Bürger mit sich bringt. Regelte sich die Erbfolge für Deutsche bisher noch nach deutschem Recht, ist nunmehr das Recht am Ort des gewöhnlichen Aufenthaltes maßgeblich. Daraus können sich erhebliche Abweichungen zur bisherigen erbrechtlichen Situation ergeben. Die Botschaft möchte Sie darüber sowie über Ihre Möglichkeiten, das Erbrecht nach Ihren Wünschen zu gestalten, informieren.

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern (§ 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz)

Im Rahmen der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts durch Gesetz vom 15.07.1999 wurde mit § 4 Abs. 4 StAG der sogenannte Generationenschnitt eingeführt, durch den der Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Abstammung bei Geburt im Ausland eingeschränkt wird. Hier finden Sie zu diesem Thema weitere Informationen

Lotsen-App

App „Karriere-Kompass Deutschland" - Die Lotsen-App für Ausbildung, Studium und Arbeit

Gute Karrierechancen, eine internationale Arbeits- und Lernatmosphäre, eine niedrige Arbeitslosenquote – der deutsche Arbeitsmarkt ist für Menschen aus dem Ausland sehr attraktiv und eröffnet erstklassige Perspektiven. Ob Ausbildung, Studium oder Job: Die Möglichkeiten sind vielfältig. Welche Optionen und Angebote es gibt, wie man sich bewirbt, was für den Start in Deutschland wichtig ist und welche Rolle die deutsche Sprache spielt, erfahren Interessierte im „Karriere-Kompass Deutschland – Die Lotsen-App für Ausbildung, Studium und Arbeit“.

Terminvergabe

Vorherige online-Terminvereinbarung im Rechts- und Konsularreferat

Die Deutsche Botschaft in Sofia arbeitet mit dem online-Terminvergabesystem des Auswärtigen Amtes für Pass- und Visaangelegenheiten. Achtung: bitte keine Termine für die Beglaubigungen von Fotokopien buchen! Dafür bitte während der Schalterzeiten ohne Termin vorsprechen!

100.000 machen mit

Mehr als 100.000 Mitglieder aus 190 Ländern haben sich bis heute auf dem Alumniportal Deutschland angemeldet. Das Portal richtet sich an Deutschland-Alumni, also Menschen aus aller Welt, die in Deutschland studiert, geforscht oder gearbeitet haben oder die an einer deutschen Einrichtung im Ausland aus- oder weitergebildet wurden. Das soziale Netzwerk bietet die Möglichkeit, weltweit mit Deutschland-Alumni sowie mit deutschen Unternehmen, Hochschulen und Organisationen in Kontakt zu treten, um sich fachlich auszutauschen, eigene Kompetenzen zu erweitern und das Know-how anderer zu nutzen. Detaillierte Informationen über das Alumniportal Deutschland:

Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Sofia:
(21.02.2017)
6 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
11:48:17 7 °C
Deutscher Wetterdienst

Der Botschafter

Feiertage im Jahr 2017, an denen die Botschaft geschlossen ist

Im Jahr 2017 bleibt die Botschaft an folgenden deutschen bzw. bulgarischen Feiertagen geschlossen:

01. Januar (Neujahrstag)
03. März (Nationalfeiertag)
14. April (Karfreitag)
17. April (Ostermontag)
01. Mai (Tag der Arbeit)
24. Mai (Tag des Schrifttums)
25. Mai (Christi Himmelfahrt)
05. Juni (Pfingstmontag)
06. September (Tag der Vereinigung)
03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)
31. Oktober (500. Jahrestag der Reformation)
24. Dezember (Heiligabend)
25. Dezember (1. Weihnachtstag)
26. Dezember (2. Weihnachtstag)
31. Dezember (Silvester)

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Bundestagswahl am 24.09.2017: Wahlrecht für in Bulgarien lebende Deutsche

Wahlurne

Am 24.09.2017 findet die Bundestagswahl statt. Auch Deutsche im Ausland können unter bestimmten Bedingungen an Bundestagswahlen teilnehmen. Formulare und Informationen für den ggf. erforderlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis werden ca. 6 Monate vor dem Wahltermin zur Verfügung gestellt

Das Portal für internationale Fachkräfte www.make-it-in-germany.com

Make it in Germany

www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert qualifizierte Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Anmeldung zu einem Portal

Für die Zeit ihrer Tätigkeit sind Arbeitnehmern, die aus dem Ausland entsandt werden, die in Deutschland maßgeblichen Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel Mindestlohn oder Mindesturlaub, zu gewähren.

Ausschreibungen, Stipendien

Hier finden Sie aktuelle Informationen über Stellenangebote, Stipendien, Austauschprogramme und internationale Projekte in Deutschland.

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

10 Gründe für Europa

Die EU besteht jetzt aus 28 Mitgliedstaaten

Die Frage „Brauchen wir die Europäische Union noch?“ darf man stellen – und man kann sie eindeutig mit „Ja“ beantworten. Zehn Gründe seien hier skizziert:

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Gut leben in Deutschland

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.